Blue Flower

Beim Wettmelken wird er mit seiner Amtkollegin Monika Winterhalder aus Hubertshofen gemessen und der Verlierer muss am Fasnachtsdienstag dem Narrenrat sein Haus öffnen und diesen verköstigen. Ein kleines Jubiläum feierte die Gattin des Ortsvorstehers Monika Knöpfle dieses Jahr am Schmotzige. Seit 30 Jahren war sie bei jeder Absetzung in Mistelbrunn dabei. Angefangen mit ihrem Mann, der damals als 23-jähriger den Posten übernahm, danach mit Rita Albert und jetzt wieder in alter gewohnter Manie mit ihrem Angetrauten. Am Freitag wird im kleinen Ort der Narrenbaum von den Waldwinklern gestellt und man hofft in Mistelbrunn, dass dieser über die Fasnacht stehen bleibt und nicht gleich wieder gefällt wird.


Foto: Matuschke